Foto Schilfimpression Goldern Unterschefflenz Foto:F.Laier

Schöne Natur

smaragdeidechse_w.jpg
Mitarbeiten

Im Naturschutz kann jeder seine Begabungen lohnend einbringen

Es gibt viele Arbeitsgebiete die entweder brach liegen oder besser gamacht werden können. Helfen Sie mit beim Schutz unserer heimischen Lebenswelt.

Was fällt uns spontan ein:

  • Kinder- oder Jugendgruppe gründen und leiten
  • Nisthilfen regelmäßig kontrollieren und reinigen
  • Bestände von heimischen Tier- oder Pflanzenarten erfassen
  • Nisthilfen bauen und montieren
  • Mithelfen bei Pflanz- und Pflegeeinsätzen im Winterhalbjahr
  • Artikel schreiben für die Internetseite, die Zeitung und die Gemeindeblätter
  • Naturkundliche Führungen durchführen
  • Die Artenschutzmaßnahmen für eine bestimmte Art koordinieren und durchführen (Wasseramsel, Eisvogel, Mehl- und Rauchschwalbe, Kammmolch, Laub- oder Springfrosch, Schleiereule, Fledermäuse, Haselmaus ...)
  • Infostände vorbereiten und durchführen
  • Mit Grundstückseigentümern und -nutzern um Naturschutzflächen verhandeln
  • In politischen Gremien präsent sein und dem Natuschutzgedanken Gewicht verleihen
  • Stellungnahmen zu Planungen schreiben
  • Eine NABU-Freizeit organisieren
  • Kooperationen mit anderen Naturinteressierten schließen
  • Ein Fest planen und organisieren
  • Die Pflege von Flächen übernehmen und dabei eigene Akzente setzen - Beispiel Blumenwiese, Ackerwildkräuterfläche
  • Dem Naturschutz neue Kreativität verleihen
  • Was fällt ihnen ein?? Melden Sie sich mit Ihren Ideen.